Twitter
Google plus
Facebook
Vimeo
Pinterest
babyschuhe muetze strampler nuckel

Baby Erstausstattung – Was brauche ich wirklich?

Es ist bald soweit, der Moment der Geburt steht vor der Tür. So viele Dinge schwirren durch deinen Kopf und du möchtest alles so gut es geht vorbereiten. Wo fängt man da am besten an? Was brauche ich wirklich und was ist überflüssig? Das bebino Redaktionsteam hat sich zusammengesetzt und nach intensiver Recherche diese Liste zum Thema Baby Erstausstattung für euch zusammengestellt.

Kleidung

Was du hier beachten solltest: In welcher Jahreszeit kommt dein Kleines zur Welt? Ist es eher warm oder eher kalt? Grundsätzlich empfehlen wir euch Baumwollkleidung, da sie sich am besten für empfindliche Babyhaut eignen. Ein weiterer Tipp: Wasche die Kleidung unbedingt vorher, damit Weichmacher oder andere Schadstoffe ausgewaschen werden. Oder noch besser: Nimm gleich Second-Hand Kleidung.

6 Wickelbodys (lange/kurze Ärmel je nach Jahreszeit) (Größe 56/62)

6 Strampelanzüge (Größe 56/62)

6 Jäckchen (Größe 62)

2 Paar warme Socken

Baumwollmützchen (kleinste Größe)

2 Schlafanzüge (Größe 62)

Babyoverall bzw. dicke Jacke, dickere Mütze, Schal, Fäustlinge (im Winter)

Mütze mit breiter Krempe als Sonnenschutz (im Sommer)

Babyzimmer

Das Zimmer des Neuankömmlings vorzubereiten ist ein großer Teil der Vorfreude. Auch wenn das Kleine erstmal im Elternschlafzimmer schläft, sollte der ganz eigene Bereich eingerichtet werden. Diese Dinge dürfen bei der Erstlingsausstattung nicht fehlen:

Evtl. Beistellbett

Babybett

Matratze mit Schoner bzw. wasserdichter Unterlage

2 Spannbettlaken

1 Decke (Sommer/Winter) oder Schlafsack

Evtl. Pucksack

Optional: Spieluhr. Mobile, Rassel, Wippe

Krabbeldecke für den Fußboden

Babyphone bzw. Babyphone-App auf dem Handy

Wickeltisch oder -Kommode mit gepolsterter Auflage

Evtl. Wärmelampe

Wasserschüssel für den Wickeltisch

Windeleimer

Ernährung

Ob du stillst oder nicht, entscheidest du. Daher passe die Liste einfach an deine Bedürfnisse und die deines Kindes an.

Spucktücher

1 Thermosflasche/-kanne

Evtl. 2 Schnuller

Evtl.1 Säuglingsnahrung (Milchpulver)

Evtl. Sterilisator/ Vaporisator

2-3 Still BHs, Stilleinlagen

Evtl. Milchpumpe + Zubehör

1 Fläschchenbürste

6 Fläschchen mit Sauger (Für Milch bzw. Tee)

Fencheltee

Stillkissen

Babypflege

Auch hier liegt die Entscheidung bei dir, ob du Stoff- oder Wegwerfwindeln, Feuchttücher oder Waschlappen verwendest. Wir haben diese Liste für alle Eventualitäten zusammengestellt. Babykosmetik gibt es viele, wirklich “brauchen” tut der Neugeborene das nicht.

Baby Puder

6 Moltontücher

6 Mulltücher

Evtl. Feuchttücher

Baby Haarbürste mit weichen Borsten

Baby-Nagelschere

Fieberthermometer

Badethermometer

Badewanne

2 Badetücher

6-8 Waschlappen

Evtl. 1 Paket Windeleinlagen

Evtl. 2 Wollüberhosen

25 Stoffwindeln oder Wegwerfwindeln (1 Paket)

Evtl. eine pflegende Creme für wunde/ empfindliche Haut

Unterwegs

Wenn ihr unterwegs seid, braucht Baby natürlich auch das ein oder andere. Achte darauf, dass du rechtzeitig planst, da das meiste schon auf der Fahrt vom Krankenhaus nach Hause benötigt wird.

Optional: Lammfell

Wickeltasche

Autositz/ Babyschale

Kinderwagen

Regen- bzw. Sonnenschutz für den Kinderwagen

Unterlage für den Kinderwagen

Decke für den Kinderwagen

Sonnenschutz fürs Autofenster

Optional: Tragetuch