Twitter
Google plus
Facebook
Vimeo
Pinterest
erster Schritt Baby Kleinkind Entwicklung

Babys 1. Jahr – unvergessliche Meilensteine für die Ewigkeit festhalten

Per Online-Babytagebuch alle Erinnerungen sicher & kompakt an einem Ort aufbewahren

Im Grunde sind wir ja alle Nostalgiker. Manche mehr, manche weniger. In Erinnerungen schwelgen, Fotos machen, Memorabilia aufheben – auch visuell immer wieder zurückblicken zu können auf schöne Augenblicke macht uns noch Jahre später große Freude. Spätestens beim Thema Kinder sind vor allem Eltern bedacht darauf, besondere Momente in der Entwicklung festzuhalten. Besonders Babys 1. Jahr ist hier von Bedeutung. Ein Online-Baby-Tagebuch wird genau diesem Wunsch gerecht – alles Erinnerungswerte in Babys Leben für die Ewigkeit zu konservieren.

Die größten Meilensteine in Babys erstem Jahr

Eltern können ein Lied davon singen: Das eigene Kind wächst so schnell, dass man manchmal kaum noch mitkommt. Ein Wimperschlag und schon wieder was Neues, ein Atemzug und der nächste Entwicklungsschritt entfaltet sich. Gerade im ersten Lebensjahr scheinen es besonders viele monumentale Momente zu sein, die du für dich und später auch dein Kind verewigen möchtest – zum immer wieder hervorholen und anschauen, zum schwelgen und erinnern. Erste Reflexe, neue Wahrnehmungen … im ersten Jahr mit Kind erlebt nicht nur dein Baby gefühlt jeden Tag etwas völlig neues, sondern auch du kommst vermutlich aus dem Staunen kaum heraus. Ganz klar hat jede Mutter ihre ganz persönlichen Favoriten unter den erinnerungswürdigen Momenten – ein paar Meilensteine im ersten Lebensjahr deines Kindes sind jedoch vermutlich für alle Eltern etwas ganz Besonderes:

Erste Male:

  • Erstes Bad (Foto oder Video, nachfolgende ebenso)
  • Erstes Lächeln
  • Erster Zahn
  • Erster Brei/erste feste Nahrung
  • Erstes Mal alleine umdrehen (Bauch-Rücken)/aufsetzen/stehen
  • Krabbeln/Erste Schritte
  • Erstes Brabbeln/Worte (z. B. als Sprachdatei verewigen)

Besondere Erlebnisse:

  • Erste Begegnung mit Geschwistern/Großeltern/besten Freunden (engstem Umfeld)
  • Erste Nacht ganz durchschlafen (z. B. Tagebucheintrag)
  • Erster Urlaub als Familie

Wichtige Meilensteine während des ersten Lebensjahres sind natürlich auch die Entwicklung der Sehkraft, das Köpfchen halten sowie die Augen-Hand-Koordination. Du wirst schnell feststellen, dass dein Baby – abgesehen von den „generellen“ Entwicklungsschritten – auch ganz individuelle Verhaltensweisen, Charakterzüge, Sprachmuster u. ä. an den Tag legen wird. Schon im täglichen Miteinander und beim Betrachten bzw. Beobachten des Nachwuchses entstehen so immer wieder neue, erinnerungswürdige Momente. Was möchtest du gerne festhalten und verewigen vom ersten Lebensjahr deines Babys?

Säugling Baby Krabbeln Erste Schritte

Vom Windel-Winzling zum kessen Kleinkind … vor allem am Anfang überschlagen sich die Entwicklungsschritte bei Babys geradezu, so schnell ändert und entwickelt sich alles (weiter). Bei so viel Neuem willst du besondere und einmalige Meilensteine natürlich für die Ewigkeit festhalten. Dank moderner Technik ist das heute leichter denn je. Wo wir bis vor einigen Jahren fast nur mit analog geknipsten Bildern und selbst geschriebenen Untertiteln in einem richtigen Fotoalbum hantierten, geht das heute viel einfacher. Die Möglichkeiten, besondere Momente im Leben für die Ewigkeit zu sichern, sind schier unendlich. Digitale Fotografie und Videoaufnahmen mit dem Handy gehören für uns zum Alltag. Dementsprechend gibt es auch neue Formen der Aufbewahrung zum Thema Erinnern beim Kind.

bebino ermöglicht genau das: Babys Meilensteine digital speichern und sammeln. Leicht zugänglich, unkaputtbar, ewig haltbar, äußerst vielseitig. Fotos, Videos, Sprachaufnahmen, Tagebucheinträge, Dokumente, Untersuchungsergebnisse … alles rund um dein Baby findet hier seinen sicheren Platz.

Klar, das klassische Fotoalbum hat seinen ganz eigenen Charme. Zumindest so lange, bis Flüssigkeiten, die Zeit, diverse Umzüge und etliche Hände ins Spiel kommen. Verlorene Notizen, eingerissene und vergilbte Fotos, Schmutz und Feuchtigkeit auf dem Papier … Nostalgie hin oder her – das geht doch besser. Außerdem: Gerade Babys erste Wörter oder auch schon das Brabbeln, Glucksen und Jauchzen beim anfänglichen Entwickeln und Finden der eigenen Stimme und Sprache – die bleiben bei herkömmlichen Aufbewahrungsmöglichkeiten völlig außen vor. Bei bebino kannst du neben Fotos, Videos und Unterlagen auch Sprachaufnahmen in deinen Account hochladen.

Ein weiterer Vorteil eines Online-Baby-Tagebuchs in Zeiten der fortschreitenden Globalisierung: Wo auch immer deine Familie oder Freunde verstreut sind – über bebino lässt sich die Neugier am neuen Erdenbürger an jedem Ort der Welt ganz leicht befriedigen. Und die Sicherheit? Du selbst bestimmst, wen du in dein bebino-Konto einladen möchtest bzw. für wen du welche Inhalte freischaltest. So müssen Fotoalbum und Zettelwirtschaft nicht mehr über weite Strecken mitgeschleppt werden. Mit nur wenigen Klicks können Oma und Opa, die beste Freundin und der Patenonkel jetzt ganz bequem die neuesten Schnappschüsse deines Kindes bewundern, den ersten Lauten lauschen oder im Video sehen, wie Junior die ersten Schritte macht.