Babytagebuch Schwangerschaftstagebuch Familienalbum Baby Bilder Babybilder Familienfotos

So funktioniert's: Dein Schwangerschafts- und Babytagebuch

Status: Hier ist Platz für eure Erinnerungen in jeglicher Form. Ob ein Video von den ersten Momenten als Familie, eine Sprachaufnahme vom herzhaften Lachen und natürlich Baby Fotos von jedem wichtigen Augenblick. Geteilt mir der Familie und gesichert auf bebino.

Worte & Sätze: Das erste Murmeln, das erste Wort, die ersten Worterfindungen und deren Bedeutung, bis zu den lustigen Zitaten, dafür ist hier Platz. Diese werden dann deutlich hervorgehoben dargestellt.

Image

Meilensteine: Bewegung: die Erste Drehung, Fähigkeiten: das erste mal Greifen, Ernährung: das erste Mal Banane probiert, Ereignis: den ersten Monat vollendet, Zähne: der erste Zahn und das ist nur der Anfang. Dank der Meilensteine werden wichtige Ereignisse und schön gesichert.

Jetzt anmelden

Wir haben eine Reihe von Anleitungen zusammen getragen, die helfen sollen, euch auf bebino zurecht zu finden. Diese Anleitungen werden ständig von unserem bebino Team erweitert und ergänzt.

Auf deiner persönlichen Startseite „Mein Feed“ siehst du alle deine Erinnerungen. Du kannst hier deinen Status in Form eines Fotos oder Videos hinzufügen.

Klicke auf das pinke Plus, um einen neuen Status zu deinen Erinnerungen hinzuzufügen.

Lade ein Foto oder Video hoch, um einen schönen Moment von dir und deiner Familie festzuhalten. Klicke dazu auf den pinken Fotoapparat, um anschließend die Datei auszuwählen. Wähle ein Foto oder Video aus deinen Dateien aus und klicke auf „Öffnen“.

Du kannst nicht nur das aktuelle Datum auswählen, sondern auch im Nachhinein vergangene Momente hinzuzufügen, in dem du das Datum in der Vergangenheit auswählst.

Um diesen Status später (wenn du viele Erinnerung auf deiner Seite hast) leichter wieder zu finden, kannst du ‚Tags‘ oder Stichworte hinzufügen, nach denen du suchen kannst.

Sobald das Foto/Video erfolgreich hochgeladen ist, beschreibe diesen Moment. Was macht dieses Foto/Video besonders? Was möchtest du für immer erinnern? Die erste Ultraschalluntersuchung, das neue Babybettchen oder ein wunderschönes Lächeln…. das sind nur wenige Beispiele für tolle Erinnerungen, die du im Status festhalten kannst.

Auf „Mein Feed“ kannst du Zitate und schöne Sprüche unter „Worte & Sätze“ hinzufügen. Diese Funktion hast du, sobald du dein erstes Kind hinzugefügt hast.

Klicke auf das pinke Plus, um ein neues Zitat zu deinen Erinnerungen hinzuzufügen.

Beschreibe die Situation oder schreibe das Zitat auf. Wähle aus, wer diese Worte gesagt hat.

Du kannst nicht nur das aktuelle Datum auswählen, sondern auch im Nachhinein vergangene Momente hinzuzufügen, in dem du das Datum in der Vergangenheit auswählst.

Um dieses Zitat später (wenn du viele Erinnerung auf deiner Seite hast) leichter wieder zu finden, kannst du ‚Tags‘ oder Stichworte hinzufügen, nach denen du suchen kannst.

Auf „Mein Feed“ kannst du Meilensteine der Kinder hinzufügen. Meilensteine sind vor allem Dinge, du unsere Kleinen zum ersten Mal machen: erste Schritte, der erste Zahn, das erste Mal Geburtstag feiern.

Klicke auf das pinke Plus, um einen neuen Meilenstein zu deinen Erinnerungen hinzuzufügen. Du kannst zwischen ‚Bewegung‘, ‚Fähigkeiten‘, ‚Ernährung‘, ‚Ereignisse‘ oder ‚Zähne‘ wählen.

Du hast hier ebenfalls die Möglichkeit ein Foto hochzuladen. Die spätere Karte sieht jedoch auch ohne Foto schön aus.

Beschreibe diesen Meilenstein oder lass ihn für sich stehen, du gestaltest das Babytagebuch, wie du magst.

Du kannst nicht nur das aktuelle Datum auswählen, sondern auch im Nachhinein vergangene Momente hinzuzufügen, in dem du das Datum in der Vergangenheit auswählst.

Um diesen Meilenstein später (wenn du viele Erinnerung auf deiner Seite hast) leichter wieder zu finden, kannst du ‚Tags‘ oder Stichworte hinzufügen, nach denen du suchen kannst.

Es gibt zwei Möglichkeiten einen neuen Tagebucheintrag hinzuzufügen. Beide Möglichkeiten erscheinen später als Karte in deinen Erinnerungen.

Möglichkeit 1

Klicke auf das pinke Plus auf deiner Startseite und wähle dort „Tagebuch“ aus. Der Link befindet sich unter dem Uploader. Du brauchst hier sonst nichts ausfüllen. Der Link führt dich direkt in einem neuen Tagebucheintrag.

Möglichkeit 2

Klicke oben rechts auf deinen Bereich (dein Bild oder deinen Namen). So gelangst du zu dem Bereich „Mein Tagebuch“. Dort kannst du „Tagebucheintrag erstellen“ ganz oben auswählen. Jetzt bist du in einem neuen Tagebucheintrag.

Bei einem Tagebucheintrag besteht die Möglichkeit neben einem Titel, einem Foto und einem Datum, einen längeren Text mit unterschiedlichen Formatierungsoptionen zu schreiben. Das Datum kann hier ebenfalls verändert werden, so dass Einträge rückwirkend geschrieben werden können.

Fotos sind optional. Wird kein Foto hochgeladen, sieht man in den Erinnerung lediglich ein Datum. Im Tagebucheintrag können ebenfalls Kinder bzw. Schwangerschaft ausgewählt werden, so dass dieser in der jeweiligen Chronik auftaucht. Stichworte funktionieren hier genauso wie im Status. Füge beispielsweise das Stichwort „Ausflug“ hinzu, um später deine Erinnerungen danach zu durchsuchen.

Sobald du eine Schwangerschaft hinzugefügt hast, kannst du Größe und Gewicht deines Babys unter dem Punkt „Entwicklung“ hinzufügen. Klicke dafür zunächst auf deine Schwangerschaft (Herz oben rechts). Wähle nun links in der Navigation den Bereich „Entwicklung“ aus.

Je häufiger du Gewicht und Größe angibst, desto genauer wird die Entwicklungskurve (der Graph). Du kannst das Datum auch anpassen, um Gewicht und Größe in der Vergangenheit nachzutragen.

Um einen neue Arztbesuch hinzufügen, gehe in der Schwangerschafts-/Kinderchronik in der Navigation links auf „Arztbesuche“.

Klicke auf das pinke Plus, um einen neuen Arztbesuch hinzuzufügen. Du kannst nicht nur Infos, wie Name und Adresse eintragen, sondern auch Dokumente hochladen. Klicke dazu auf die Büroklammer „Dateien hochladen“.

Tipps rund ums Babytagebuch, Baby & Erziehung

Weitere hilfreiche Informationen, nützliche Tipps und Inspirationen findest du in unserem Blog. Unsere Redaktion und zahlreiche Gastautoren recherchieren nützliche Fakten und schreiben über ihre ganz persönlichen Momente.